Steu­er­erspar­nis bei Zah­lung von Tren­nungs­un­ter­halt und nach­ehe­li­chem Unterhalt

  • Beitrags-Kategorie:Familienrecht

Ab dem Jahr nach der Trennung oder Scheidung entfällt die Möglichkeit des Ehegattensplittings und somit ein steuerlicher Vorteil. Als Ausgleich hierzu gibt es bei dauerhaft getrennt lebenden und geschiedenen Ehegatten bzw. Lebenspartnern nach dem LPartG (§ 2 Abs. 8 EStG) die Möglichkeit des Realsplitting nach § 10 Abs. 1a Nr. 1 EStG.

WeiterlesenSteu­er­erspar­nis bei Zah­lung von Tren­nungs­un­ter­halt und nach­ehe­li­chem Unterhalt